no alt comment |news |ircquotes |kultur.edu |wars |lifestyle |cia.gov |gaestebuch |members |autocharts |links |contact|



tgc - wir verlieren gegen NF


Current: news

N-TV Börsenticker:

>> FUg und Recht


Irgendwann traf Bauer Hanne,
edlen Menschen nicht geheuer,
die edle Frau vom Edelmanne
kommt Niedere bisweilen teuer.
Ihr blitzte gar die spitze Forke,
flitzte wie sie nie gerannt,
daheim tönten hitzige Worte
vom Angetrauten artverwandt.
Geschadet hatte es ihr nie,
denn Buße täte nur Verstand,
genoss geübte Hysterie,
vom Gatten durchweg anerkannt.


Dem Rüpel nehm ich Hof und Land!
Gesagt getan im Edelwahn,
gewohnt die stetig freie Bahn,
nahm er es in die edle Hand.
Dazu ward er auserkoren,
verdientermaßen angeboren.
Garnichts habe ich gemacht,
sprach Hanne ruhig aus dem Gewissen.
Ich gebe zu ich hab gelacht.
Die Exzellenz hat drauf geschissen.


Enteignung wurde bald verkündet,
rasch hat ein Herrenhaus gebrannt.
Er hatte manches angezündet,
schnell stand Hanne an der Wand.
Er weinte: Na los, dann hab ich Ruh.
Er meinte im Übrigen: fu.



Maximilian Mündel
(Band: Deutsches Leetgut)
09.05.2004 15:56 /la puerca dura

Comments

>> comment zu FUg und Recht 09.05.2004 20:16
Genau so war das. in diesem Sinne, fu.
/FLiP.tgc
>> comment zu FUg und Recht 27.05.2004 01:15
mehr!
/tgc.rob
>> comment zu FUg und Recht 27.05.2004 14:05
Und als der Krieg im vierten Lenz
Keinen Ausblick auf Frieden bot
Da zog der Soldat seine Konsequenz
Und starb den Heldentot

Der Krieg war aber noch nicht gar
Drum tat es dem Kaiser leid
Dass sein Soldat gestorben war:
Es schien ihm noch vor der Zeit

Der Sommer zog über die Gräber her
Und der Soldat schlief schon
Da kam eines Nachts eine militär-
Ische ärztliche Kommission

Es zog die ärztliche Kommission
Zum Gottesacker hinaus
Und grub mit geweihtem Spaten den
Gefallnen Soldaten aus

Der Doktor besah den Soldaten genau
Oder was von ihm noch da war
Und der Doktor fand, der Soldat war KV
Und er drückte sich vor der Gefahr

Und sie nahmen sogleich den Soldaten mit
Die Nacht war blau und schön
Man konnte, wenn man keinen Helm aufhatte
Die Sterne der Heimat sehn

Sie schütteten ihn einen feurigen Schnaps
In den verwesten leib
Und hängten zwei Schwestern in seinen Arm
Und ein halb entblößtes Weib

Und weil der Soldat nach Verwesung stinkt
Drum hinkt ein Pfaffe voran
Der über ihm ein Weihrauchfass schwingt
Dass er nicht stinken kann

Voran die Musik mit Tschindrara
Spielt einen flotten Marsch
Und der Soldat, wie ers gelernt
Schmeißt seine Beine vom Arsch

Und brüderlich den Arm um ihn
Zwei Sanitäter gehen
Sonst flög er noch in den Dreck ihnen hin
Und das darf nicht geschehn

Sie malten auf sein Leichenhemd
Die Farben Schwarz-Weiß-Rot
Und trugens vor ihm her, man sah
Vor Farben nicht mehr den Kot

Ein Herr im Frack schritt auch voran
Mit einer gestärkten Brust
Der war sich als ein deutscher Mann
Seiner Pflicht genau bewusst

So zogen sie mit Tschindrara
Hinab die dunkle Chaussee
Und der Soldat zog taumelnd mit
Wie im Sturm die Flocke Schnee

Die Katzen und die Hunde schrein
Die Ratzen im Feld pfeifen wüst:
Sie wollen nicht französisch sein
Weil das eine Schande ist

Und wenn sie durch die Dörfer ziehn
Waren alle Weiber da
Die Bäume verneigten sich, Vollmond schien
Und alles schrie "Hurra"

Mit Tschindrara und Wiedersehn
Und Weib und Hund und Pfaff
Und mitten drin der tote Soldat
Wie ein besoffner Aff

Und wenn sie durch die Dörfer ziehn
Kommts, dass ihn keiner sah
So viele waren herum um ihn
Mit Tschindra und Hurra

So viele tanzten und johlten um ihn
Dass ihn keiner sah
Man konnte ihn einzig von oben noch sehn
Und da sind nur Sterne da

Die Sterne sind nicht immer da
Es kommt ein Morgenrot
Doch der Soldat, so wie ers gelernt
Zieht in den Heldentod
/bert brecht
>> comment zu FUg und Recht 29.01.2012 08:24
http://www.metro-nica.com buy zovirax online <a href=http://www.metro-nica.com/>buy zovirax online</a> zovirax ointment 15g <a href="http://www.metro-nica.com/">buy zovirax online</a> generic for zovirax
/zovirax
Name:

<-Bitte code auf dem Bild eingeben
Comment:

© Thanxgibbing Schweinezucht.