no alt comment |news |ircquotes |kultur.edu |wars |lifestyle |cia.gov |gaestebuch |members |autocharts |links |contact|



tgc - perdemos contra NF


Current: bericht

tgc vs Mystery

gespielt am: 06.12.2001
art: ESPL - Ladder
Bericht von: tgc.madonaed
Am: 14.02.2002
pünktlich zum freischalten von www.lowskill.de hat es uns wieder gelungen unseren nubs-image kräftig zu unterstreichen. trotz der keineswegs rosigen lage auf der börse steigen tgc aktien unaufhörlich. die vorgelegte halbjahres zwischenbilanz übertraf alle erwartungen beiweitem.
eigentlich haben wirs geschafft. wir haben ein cooles nemax unternehem, wir sind schön und haben soviel kohle, dass wir ohne probleme fett werden könnten. da ist es nicht verwunderlich, dass der eine oder andere sich fragt, wieso er eigentlich überhaupt noch selber spielt.
ist auch nachvollziehbar. solche gedanken hatte ich auch. es wäre doch ein leichtes paar azubis einzustellen, die diese lästige aufgabe übernehmen. aber meine damen und herren, denkt bitte daran, dass der spielbetrieb aufrechterhalten werden muß. das ist ein marktsegment, das nicht zu vernachlässigen ist. wir können erst aufhören selber zu spielen, wenn wir die azubis bereits haben. nicht früher. es ist sehr unerfreulich, dass unser blühendes unternehmen so schlecht beim spielbetrieb abschneidet. kein wunder wenn wir in unterzahl spielen müssen.
ich möchte sie nun nicht kritisieren, meine verehrte damen und herren, aber ich appeliere an eure vernunft. ihr wisst ja alle, wies business läuft.
Well: 10:40

ehrlich gesagt fand ich es stylisch in unterzahl zu spielen. aber ich bin geschäftsmann, ich will für das unternehmen das beste herausholen. und in unterzahl ist es nicht zu machen. die konkurrenz schläft nicht, sie ist aktiv und muß ständig unter beobachtung stehen. bei unterzahl fehlen aber die topmanager, die sich um diese belange kümmern. ein 10:40 mit nur 2 tgc.top.def.manager 1 gastarbeiter.manager ist zwar ein beachtliches ergebnis und zeugniss für die professionalität unserer führungskräfte, bleibt aber für sich gesehen ein unbefriedigendes ergebnis. unsere aktionäre werden da nicht sehr zufrieden sein und ich darf mir eine erklärung einfallen lassen.

Monkey: 40:50

hier gelang es nur unter massiven einsatz von gastarbeiter die situation zu retten. managment ist teamwork. viele topmanager können es nicht schaffen, wenn sie nicht im team arbeiten. man kann aber nicht erwarten, dass ein gastarbeiter sich nahtlos in die sensiblen tgc strukturen nach so kurzer zeit eingliedert. deswegen ist auch hier das ergebniss eher erwartungsgemäß unbefriedigend.

NO SCREEN

NO SCREEN

macht was für die firma.
[abonnieren]

Comments

Name:

<-Bitte code auf dem Bild eingeben
Comment:

© Thanxgibbing Fettige Matten(TM) Industries.